Mittwoch, 26. Februar 2020
Notruf: 112

Besuch vom THW-Ortsverband Moers

Besuch vom THW-Ortsverband Moers in der IuK-Unterkunft

 

1Auf Einladung von Friedhelm v. d. Sand erhielten wir am 19.03.2015 Besuch vom THW-Ortsverband Moers.

Im Rahmen der „offen Ausbildung“ machten sich 15 interessierte THW-Kameradinnen/en auf den Weg nach Wesel in die Rudolf-Diesel-Strasse 90.

Gegen 20:00 Uhr wurde es gemütlich in unserem U-Raum.

Das THW-Moers wollte sich vor Ort über die Aufgaben der IuK-Technik Kreis Wesel in der Gefahrenabwehr (Katastrophenschutz) informieren. Nach der Begrüßung und einer kurzen Einführung, stellten die einzelnen IuK-Fachgruppen, ELW 1.1, GW-Funk und die mobile Pressstelle (MPS) ihre Fahrzeuge, Material und Aufgaben vor.

2Unsere Gäste informierten sich ausgiebig über die IuK-Dienstleistungen für den Krisenstab Kreis Wesel, der OPTA-EL sowie über unsere technischen Möglichkeiten im Bereich der drahtgebundenen und drahtlosen Kommunikation.

THW und IuK arbeiten ehrenamtlich und haben unterschiedliche Aufgaben. Wir haben jedoch die gleiche Zielsetzung nämlich, die Unterstützung und Hilfeleistung im Bedarfsfall bzw. Notlage.

Für alle Beteiligten war es ein gelungener Abend. O-Ton THW „jetzt wissen wir wer ihr seid und was ihr macht“ – eine Wiederholung ist allseits erwünscht.

Es ergaben sich viele Anregungen für weitere gemeinsame Aktionen (Übungen, Ausbildungen, Vorträge). Es war das erste Treffen dieser Art und wir sind sicher, nicht das Letzte. Jeder profitiert von solchen Aktivitäten. Ein solcher Erfahrungsaustausch fördert nicht nur die Kameradschaft sondern auch den Respekt und das Verständnis füreinander.4

3