Dienstag, 10. Dezember 2019
Notruf: 112

Katastrophenschutztag 2019

JugendXantenwappenKatastrophenschutztag am 07.09.2019 in Xanten

Der Wettergott hatte es gut gemeint mit uns. Parallel zum Bundeswettbewerb der Jugend-feuerwehr (ca. 600 Teilnehmer) hatte der Kreis Wesel zu einem Katastrophenschutztag eingeladen. Auf dem Marktplatz vor dem Dom präsentierten ich neben den Hilfs organisationen, die Feuerwehr, die Polizei, die Bundeswehr und das THW. Große und kleine Bürger konnten sich vor Ort über die Aufgaben und das Leistungsspektrum der einzelnen Organisationen und Fachdienste informieren.

Einsatzauftrag:        

Xanten 1Gemeinsam mit unseren Kameraden der Feuerwehr und der Kreisleitstelle Wesel beteiligte sich die Einheit IuK-Technik an der Blaulichtmeile.

Zahlreiche kleine und große Gäste fanden den Weg zu uns. Zu den Besuchern zählten unser Verwaltungsvorstand, die Herren Landrat Dr. Ansgar Müller, Dr. Lars Rentmeister und der Xanten 2Fachdienstleiter Herr Frank Brändel. Wir durften auch unseren NRW Innenminister Herrn Herbert Reul bei uns begrüßen.

Xanten 3Ein Anziehungspunkt waren sicherlich unsere Erkundungs-Drohnen (ULfz), die wir zum ersten Mal offiziell der Bevölkerung vorstellen konnten. Leider waren einige Besucher etwas enttäuscht, weil unsere Fluggeräte auf dem Boden blieben.

    Wie im richtigen Flugverkehr gilt für uns: SAFETY FIRST!

Um die Sicherheit für Besucher und Aussteller zu gewährleisten, hatten wir zu Beginn der Veranstaltung eine Risikobewertung durchgeführt. Aufgrund der eingeschränkten Platzverhältnisse und Flughindernisse am Start- und Landeplatz hatten unsere Drohnen-Piloten entschieden, auf den Flugbetrieb verzichten.

Einsatzmittel:                                  

ELW 2, ELW 1.1, GW Funk, mobile Pressstelle, Multicopter Systeme, LTE-Boxen und diverse Kommunikationmittel

Xanten 4Xanten 5Xanten 6

 

KatS Tag Xanten 2019 23                                                          KatS Tag Xanten 2019 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HINWEIS: Das erstellte Bildmaterial ist Eigentum der IuK-Kreis Wesel und wird dem Auftraggeber nur für den jeweiligen Einsatzzweck zur Verfügung gestellt. Eine Weiterverwendung, oder eine Weitergabe an Dritte und Veröffentlichung (social media) ist ohne schriftliche Erlaubnis der IuK-Kreis Wesel nicht gestattet.